Mo., 22. Nov. | Hof zu Wil

Dr. Markus Strauss: Essbare Wildpflanzen

Dr. Markus Strauss Essbare Wildpflanzen bieten artgerechte Lösungen für Landwirte, Stadtentwicklung, Naturschutz und Gesundheit
Dr. Markus Strauss: Essbare Wildpflanzen

Zeit und Ort

22. Nov., 19:30
Hof zu Wil, Marktgasse 88, 9500 Wil, Schweiz

Über dieses Referat

Die Vitalität und Reichhaltigkeit von essbaren Wildpflanzen war nicht nur über die längste Zeit in der Menschheitsgeschichte eine wichtige und wertvolle Nahrungsgrundlage, sondern rückt gerade heute angesichts von vielfältigen Problemen in der Kultur-Land(wirt)schaft und Gesundheit  wieder in den Blickpunkt. Die wilde und essbare Natur bietet mit Wildkräutern, Beeren, Wildobst, Gemüsepflanzen und Nüssen ein gesundes „Angebot“ voller Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sowie sekundären Pflanzenstoffen. Der Verzicht auf Züchtung, Gentechnik, Agrarchemie und Müll macht sie zu einem besonderen Geschenk. Zudem schmecken sie köstlich und sind leicht in die alltägliche Esskultur einzubinden. Dies entspricht auch viel mehr einem „art-gerechten“ Menschenleben, als das, was heute in einem Supermarkt angeboten wird. Hierbei spielt auch eine kontrollierte Verwilderung der Pflanzen in Form von essbaren Wildpflanzenparks in städtischen und ländlichen Flächen eine zukunftsweisende Rolle. Dort finden nicht nur alte Sorten und Wildgehölze, sondern auch Insekten und Kleintiere ein neues Zuhause. Mit den essbaren Wildpflanzen überlebt der Homo sapiens nicht nur, sondern (er-)lebt (sich) als moderner Sammler in der freien Natur.

Website des Referenten

Tickets
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Ticket Referat 22. Nov. 2021
    CHF30
    CHF30
    0
    CHF0
  • Abo-Ticket 22. Nov. 2021
    CHF0
    CHF0
    0
    CHF0
GesamtsummeCHF0

Referat teilen